CO2 Fußabdruck

Die Fakten

Unser CO2 Fußabdruck (8,35 kg pro Übernachtung) zählt zu den geringsten im internationalen Vergleich. Wir sind zertifiziert mit der höchsten Klimaeffizienzklasse A. Unser Ziel ist es unseren Gästen einen „grünen Urlaub“ zu ermöglichen, bei dem so wenig CO2 wie nur möglich verbraucht wird, das heißt einen positiven Umwelteffekt zu erreichen und nachhaltig zu Handeln.

Viabono ist eine Fachorganisation für touristische Nachhaltigkeitszertifizierung, die mittels dem CO2-Fussabdruck die CO2-Emissionen eines Betriebes ermittelt.
Die durchschnittliche Emissionslast eines Betriebs in der Kategorie 3 Sterne beträgt 35 kg CO2 pro Übernachtung.
Bei einer Übernachtung im Gasthof Schnabl (inkl. Essen, Zimmer- und Wäschereinigung) werden nur 8,35 kg CO2 verbraucht – das ist ein absoluter Spitzenwert in der internationalen Hotellerie und entspricht der höchsten Klimaeffizienzklasse A.
8 kg CO2 entspricht der Produktion von ca. 5 lt Milch, 700 g Rindfleisch oder 30 km Autofahrt (bei einem Verbrauch von 6 lt / 100 km).

Seit Jahren arbeiten wir aktiv daran unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren:
100% Ökostrom
Hackschnitzelheizung
Luft- Wärmepumpe
Eigene Trinkwasserversorgung
Verwendung regionaler Produkte
Verwendung von Recyclingpapier
Reinigung der gesamten Wäsche im Haus
Verwendung von recycelten Toilettenpapier
Elektroauto
Rund 40 % des CO2 Ausstoßes des Gasthofs betreffen die Lebensmittel auf die wir keinen Einfluss haben.

Grüner Urlaub

Für unsere Gäste und unsere Umwelt

 

Diesen Beitrag teilen